Verbund für Altenhilfe und Gerontopsychiatrie Steglitz-Zehlendorf e.V.

Vernetzung von Angeboten für ältere Menschen

Willkommen beim Verbund für Altenhilfe und Gerontopsychiatrie Steglitz-Zehlendorf e.V.

Weihnachten steht vor der Tür und schon bald naht der Jahreswechsel. Dies wollen wir nutzen, um Ihnen und Ihren Mitarbeitenden unsere herzlichen Grüße und besten Wünsche zu senden.

Die Arbeit, die alle Mitglieder des Verbundes leisten, ist hoch anspruchsvoll und fordert stets professionelles und menschliches Engagement. Das vergangene Jahr brachte mit der Corona-Pandemie zusätzliche Anforderungen und Herausforderungen, die sich vermutlich in dieser Form niemand vorher ausmalen konnte. Und es ist absehbar, dass die Belastungen weiter anhalten und uns auch im neuen Jahr begleiten werden.

Lassen Sie uns deshalb die Chancen nutzen, die wir als Verbund von gut 50 Einrichtungen der Altenhilfe und Gerontopsychiatrie haben. Die Mitgliederversammlung im September zeigte das Interesse und den Bedarf nach einem offenen Austausch und der stärkeren Vernetzung untereinander. Unser Wunsch im Vorstand ist es, die Strukturen und Angebote hierfür mit der für 2021 geplanten Einrichtung einer Koordinationsstelle zu fördern.

Doch zunächst wünschen wir Ihnen allen eine Weihnachtszeit und einen Jahreswechsel voller Freude und vieler kleiner Momente zum Innehalten und Durchatmen.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Vorstandsmitglieder des Verbundes für Altenhilfe und Gerontopsychiatrie

Steglitz-Zehlendorf e.V. im Dezember 2020


2003 gründeten Einrichtungen aus den Bereichen Altenhilfe, Gerontopsychiatrie, Pflege und Geriatrie den Verbund für Altenhilfe und Gerontopsychiatrie Steglitz-Zehlendorf, zu dem aktuell über 50 Einrichtungen aus dem Bezirk gehören.

Der Verbund setzt sich für die Belange älterer Menschen ein. Ziel der Verbundarbeit ist es, eine möglichst lückenlose Versorgung von älteren Menschen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf sicherzustellen. Maßstab sind dabei immer die Würde und das Wohl des einzelnen hilfesuchenden Menschen.

Die Verbundpartner*innen...

Die Verbundarbeit wird vom Vorstand des Verbundes koordiniert. Das Vorstand berät die Mitglieder bei Fragen und Problemen. Zweimal jährlich treffen sich die Verbundpartner*innen zum Austausch in der Verbundkonferenz.

None